Kommunismus und Revolution Tour

Rumänien ist ein ex-kommunistisches Land, mit einer ganz besonderen Gesichte. Das Regime des größenwahnsinnigen Diktators Nicolae Ceaușescu und seiner allüberwachenden Geheimpolizei “Securitate“ war eines der gefürchteten Regime in ganz Osteuropa.

<
>

Wir beginnen die Kommunismus-Tour am Großen Ring, wo eine Gedenktafel für die hermannstädter Opfer der rumänischen Revolution von 1989 steht. Etwas außerhalb der Altstadt besichtigen wir einige Gebäude, die während des kommunistischen Regimes erbaut wurden. Unter anderem sehen wir das Haus, in welchem der Sohn des Diktators, Nicu Ceaușescu, von 1987 bis 1989 gelebt hat. Heute beherbergt dieses Haus das Konsulat der Republik Deutschland. Unser Reiseführer wird Ihnen erzählen, wie das Leben in der kommunistischen Zeit war, wie die Kommunisten ihre Macht gefestigt haben, unter welchem Prinzip die Wohnblocks errichtet wurden u.v.m.

Inkludierte Leistungen:
• 1,5-Stündiger Stadtrundgang mit einem spezialisierten Stadtführer

Preis

Erwachsene: € 12,00 / Person

Studenten, Personen mit Behinderungen: € 10,00
Kinder (6-14 Jahre): € 8,00

Personen

Mindesteilnehmerzahl: 2 Personen

Dauer

1,5 Stunden

01.04 - 01.11.2019, Dienstags und Donnerstags um 17:00 Uhr, dt./engl

Buchbar

Eine Anmeldung ist unbedingt bis um 14:00 Uhr am Tag der Führung erforderlich.

Rufen Sie uns an: +40 720 901 091
Schreiben Sie uns: office@sibiureisen.ro